Snow

SEASON'S GREETINGS

reintaler-see-tyrol-austria-winter9 reintaler-see-tyrol-austria-winter7 reintaler-see-tyrol-austria-winter11 reintaler-see-tyrol-austria-winter6 reintaler-see-tyrol-austria-winter5 reintaler-see-tyrol-austria-winter8 reintaler-see-tyrol-austria-winter10 reintaler-see-tyrol-austria-winter4 reintaler-see-tyrol-austria-winter3 reintaler-see-tyrol-austria-winter12 reintaler-see-tyrol-austria-winter13 Momentan verbringe ich einige wohlverdiente Ferientage bei meinen Eltern in Tirol. Wie ich euch schon vor einiger Zeit erzählt habe, liebe ich es zwar, in der Stadt zu leben, doch genieße ich es umso mehr, ab und zu für einige Tage auf's Land zurückzukehren, um eine entspannte Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen. Als ich vor ein paar Tagen morgens aus dem Fenster sah, konnte ich meinen Augen kaum trauen, da es endlich einmal (und damit meine ich a) in meiner Anwesenheit und b) entgegen aller Wetterprognosen) geschneit hatte - kurz entschlossen packte ich also meine Kamera ein und versuchte diese fast mystische Morgenstimmung gemeinsam mit meiner Mama einzufangen. Ich schätze, viele von uns hängen immer noch sehr an diesen Kindheitserinnerungen, die zu Weihnachten für gewöhnlich aus meterhohen Schneewänden und eisigen Temperaturen bestanden - was vor allem für mich Momente wie jene auf den Fotos umso besonderer macht, da ich diese in den letzten Jahren leider immer seltener miterleben durfte. Ich wünsche euch allen von Herzen frohe Weihnachten, entspannte Tage mit euren Liebsten und schlussendlich einen guten Start in ein hoffentlich positiveres und friedlicheres Jahr 2017. Habt es schön!

I'm currently spending the christmas holidays at my parents' in Tyrol. As much as I love living in the city (as I have told you once before), I always look forward to coming home for a couple of days to enjoy the countryside and good moments with my family and friends. On another note, I couldn't believe my eyes earlier this week, when I saw that I had actually snowed overnight and that everything had turned white - so my mom and I seized the moment and tried to capture that misty winter morning with our cameras. I guess many of us still cling on to those memories from our childhoods, where winter holidays and christmas always meant tons of snow and cold temperatures - which is what made that morning so special to me, since I didn't get to experience moments like that too often these past years. Anyway, I wish you all a very merry christmas and some peaceful days full of good moments with your beloved ones. Happy holidays!

BABY IT'S COLD OUTSIDE

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Yay, der erste Post seit meinem Umzug zu Wordpress (und seit meinem Verschwinden in der studentischen Lern- und Seminararbeitsversenkung)! Die letzten Tage verbrachte ich wie gefühlt jeder andere (dem Grad der Überfüllung meines Heimreisezuges nach zu urteilen) von uns in der Heimat und genoss es ganz arg. Als kurz nach Weihnachten Frau Holle dann auch noch meine Bitten satt hatte und es endlich schneite, machte ich mich freudentaumelnd (okay, eigentlich eher fröstelnd, aber hey, bei Schnee nehme ich das in Kauf) auf den Weg, um die obigen Bilder einzufangen. Ich meine, schaut euch das mal an! Hashtag Winderwonderlandsnowlovegalore.

Hey! My first post since I moved to Wordpress! And also the first one since my duties as a student (not the partying and sleeping until noon part, that is) took over my life. The last couple of days I spent at home in Tyrol and when Mother Hulda finally decided to treat us with some snow I couldn't wait to go out and snap the pics above.