Chiang Mai

CHIANG MAI, THAILAND

chiang-mai-thailandUm ehrlich zu sein, hatte ich bis vor kurzem nicht gedacht, jemals in Thailand zu landen. Zu oft hatte ich in diversen Medien und Erzählungen vom allgegenwärtigen Sextourismus, den überkommerzialisierten Sehenswürdigkeiten oder der politischen Instabilität gehört. Als mein Freund und ich aber für die schon länger geplante Südostasien-Reise einen unerwartet günstigen Flugpreis nach Bangkok ergattern konnten, kam alles anders: Kurzum beschlossen wir, uns doch einen eigenen Eindruck dieses Landes zu verschaffen. Wider Erwarten fühlten wir uns in Thailand sehr wohl - denn trotz der oben beschriebenen negativen Seiten, die teilweise auch dem Tourismus zuzuschreiben sind, hat das Land in unseren Augen seinen einzigartigen Charme und auch die Leute ihr berühmtes Lächeln noch nicht verloren. Vor allem Chiang Mai mit seinem fabelhaften kulinarischen Angebot, der tollen Kulisse am Fuße eines tropischen Gebirges sowie seinem entspannten Flair hat uns auf Anhieb gefallen. Gerade im Vergleich zu Bangkok, was später ebenso eine Station unserer Reise sein sollte, war diese Stadt im Norden des Landes dank des etwas kühleren Klimas und der überschaubaren Größe ein idealer Einstieg in das uns bis dahin unbekannte Terrain Südostasien. To be honest, until recently I wasn't planning to go to Thailand anytime soon. Too often had I heard about the ubiquitous sex tourism, overcrowded sights or political instability. However, when my boyfriend and I managed to get our hands on some incredibly cheap plane tickets to Bangkok, we decided to give the country a chance. Contrary to all expectations, we really enjoyed our time in Thailand - albeit the above mentioned problems, which partly exist due to the vast amount of tourists, the country still hasn't lost its certain aura. We especially loved Chiang Mai, or the "Rose of the North", as people also refer to it. The city won us over by its outstanding yet affordable restaurants (the best food we had during our trip!), its pretty scenery next to a tropical mountain range as well as its laid-back vibe. Also, particularly in comparison with vibrant and buzzing Bangkok, Chiang Mai turned out to be the ideal choice to start our journey in Southeast Asia.

gallery-seescape-chiang-maiChiang Mai ist neben seinem Standort für Trekking- und Elefanten-Aktivitäten gemeinhin als Kultur- und Kunstzentrum des Landes bekannt - und das aus gutem Grund: Sowohl Thais als auch einige der zahlreichen hier lebenden Expats haben in den letzten Jahren Galerien und Kultureinrichtungen gegründet. Empfehlenswert ist besonders die Gallery Seescape mit dem dazugehörigem SS1254372 Café in der Nimman-Area, welche ihr in den Bildern oben seht.

Chiang Mai is - besides being a hotspot for trekking and elephant activities - known for its wide offer on art and culture. Both locals and expats have opened galleries and other cultural institutions throughout the city over the last years. Many of them are located in the Nimman area northwest of the old town - I recommend visiting Gallery Seescape with its café SS1254372, which you can see in the pictures above. 

graph-table-chiang-mai-2 graph-table-chiang-maigraph cafe chiang mai Auch die Kaffeehaus-Kultur ist in Chiang Mai nicht zuletzt dank des Anbaus der wohlschmeckenden Bohnen in der Region stark vertreten. Einige davon überzeugen aber ebenso durch ihre ästhetische Inneneinrichtung, wie man sie etwa von Berlin, London oder Kopenhagen kennt - so beispielsweise das Graph Table (bzw. das dazugehörige Graph Café), welches ihr in den Bildern oben seht.

Chiang Mai also boasts lots of fabulous cafés that mostly use locally grown coffee beans (for example Akha Ama). Some places are beautifully designed and could without a doubt be located in Berlin, London or Copenhagen - among others I especially liked Graph Table and Graph Café, which you can see above.

warorot-market-chiang-mai Ein weitere Sehenswürdigkeit ist der Warorot-Markt östlich der Altstadt. Die zahlreichen Blumenstände verströmen einen angenehmen Duft, der gerade nach einem Spaziergang durch die Fischabteilung eine willkommene Abwechslung ist. Aber auch frisches Obst und Gemüse oder diverse Gewürze, die ein hervorragendes Mitbringsel abgeben, lassen sich hier finden (Bilder oben und unten).

Another sight you shouldn't miss in Chiang Mai is the so-called Warorot Market that is located east of the old town. Every day vendors sell their goods ranging from fresh fruit, smelly fish to flowers and plants of all kinds. You can also find different spices, which always make a welcome small present to bring home.

warorot-market-chiang-mai2Aber nicht nur die Stadt selbst sondern auch die nähere Umgebung bietet einige schöne Plätze - so kann man unter anderem per Leih-Moped (400-600 Baht/Tag) oder Tuktuk zum wunderschönen Mae Sa Wasserfall etwa 30km nördlich von Chiang Mai fahren. Entlang mehrerer Kaskaden kann man hier eine kleine Wanderung durch die tropische Vegetation unternehmen oder mit etwas Glück sogar sein eigenes Becken zum Baden finden.

But not only the city itself, but also its surroundings offer many nice places to explore - my recommendation is the beautiful, yet peaceful Mae Sa waterfall some 30 kilometres north of the city. You can easily reach it by scooter (400-600 Baht/day) or tuktuk. Here you wander along its numerous cascades and - with some luck - even find your own little basin to jump in.

mae-sa-waterfall-chiang-maiUnweit des Wasserfalls bietet sich außerdem ein Zwischenstop im Thongma Studio & Ironwood Café an. An diesem Ort lässt es sich ganz wunderbar frühstücken bzw. zu Mittag essen oder in den dazugehörigen Gärten und künstlerischen Gebäuden umherstreifen.

Not far from the waterfall there's a beautiful place to stop for coffee or lunch: Thongma Studio & Ironwood Café. Besides relaxing at the café, which is nestled in the midst of a tropical garden, you can also explore the interesting and artistic buildings on the premises.

chiang-mai-ironwood-cafe p2040242

Chiang Mai Guide:

Eat/ Lert Ros (Thai), Ice Love You (Vegan Ice Cream), Olé Gourmet Mexican, Ai Sushi Coffee/ Graph Table, Akha Ama, Arte Café, Ristr8to Lab, Ironwood Visit/ Mae-Sa Waterfalls, Nimman Area, Warorot Market, Doi Suthep